Tennis mit Anstand und Abstand

Liebe Mitglieder unseres Tennis-Clubs Bochum-Süd,

jetzt geht es doch schneller als gedacht: Nachdem die Landesregierung am Abend des 6. Mai verkündet hat, dass schon am Donnerstag in NRW wieder Tennis an der frischen Luft möglich ist, haben wir - Vorstandsmitglieder und Platzwarte -  unsere in den letzten Wochen bereits sehr gut vorbereitete Sportanlage entsprechend der Corona-Richtlinien noch einmal überprüft und dabei Umkleide- sowie Aufenthaltsbereiche markiert. Somit ist seit Freitagvormittag (8.) auf unseren sechs Außenplätzen Tennis mit Anstand und Abstand möglich.

Spielkarten für 2020

Bitte hängt dafür an der Belegungstafel unsere neuen, roten Mitgliedsausweise/Spielkarten 2020 auf. Diese liegen auf einem Stehtisch im Foyer unseres Clubhauses aus. Sie sind nach Senioren und Jugend getrennt und alphabetisch sortiert.

Bei der Platznutzung müssen die nachfolgenden "Richtlinien für das Tennisspielen in unserem Verein" bitte dringend beachtet werden. 

 

Maßnahmen, die in der Verantwortung unseres Vereins sind:

1. Der TC Bochum-Süd hat als Corona-Beauftragten zur Sicherstellung aller Vorschriften Michael Westib ernannt. Er ist unter Telefon 0234/490878 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.
2. Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens zwei Meter) auf den Plätzen positioniert - bitte versetzt diese nicht!
3. Die Toiletten im Foyer unseres Clubhauses sind zugänglich und werden regelmäßig gereinigt. Hier steht zum Händewäschen Seife bereit. Zum Händetrocknen verwendet bitte ausschließlich die bereitgestellten Einweg-Papierhändtücher. Ein Desinfektionsmittelspender zum Desinfizieren der Hände hängt im Bereich zwischen den Toilettentüren. Bitte nutzt die Toilettenräume im Foyer nur einzeln.
4. Die Abfallkörbe auf unserer Anlage und in den Toilettenbereichen werden regelmäßig geleert.
5. Die Umkleideräume und Duschen bleiben geschlossen - kommt daher bitte schon in Sportkleidung auf unsere Anlage.
6. Es sind Wartebereiche für Spielerinnen und Spieler markiert, um die Abstandsregelung gerade auch an der Belegungstafel sicherzustellen,
7. Unsere Clubgaststätte wird wiedereröffnet, sobald hierfür die allgemeine Genehmigung des Landes NRW und der Stadt Bochum vorliegt.

Maßnahmen, die in der Verantwortung unserer Spieler und Trainer sind:

1. Bleibt bitte bei vorhandenen Krankheitssymptomen wie Fieber oder Husten zu Hause.
2. Bitte legt eure Tennissachen getrennt vom Spielpartner ab.
3. Auf den bisher üblichen Handshake müssen wir verzichten.
4. Bitte bringt ein eigenes sauberes Handtuch mit, zum Beispiel als Unterlage fürs Sitzen und zum Schweiß abwischen.
5. Den Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen müssen wir durchgängig einhalten, also beim Betreten, beim Spielen und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen sowie jederzeit auf unserer Anlage.
6. Kinder unter zwölf Jahren können unsere Anlage in Begleitung eines Erwachsenen betreten.
7. Zuschauerbesuche auf der Anlage sind vorerst untersagt.
8. Abschließend machen wir euch eindringlich darauf aufmerksam, dass die Nichteinhaltung der Richtlinien zur Schließung unserer Anlage durch das Ordnungsamt führen kann.

Wir wünschen trotz der Einschränkungen viel Freude und Spaß in der Sommersaison 2020!

Klaus Ehl / Michael Westib
für den Vorstand unseres
Tennisclubs Bochum-Süd

Bochum, 7. Mai 2020