"VorOrt" mit drei Seiten TC Süd

Die Tennis-Sonderseiten hängen als DIN A3-Ausdruck in der Vitrine vor Platz 3.

Die "VorOrt" Mai-Ausgabe für Linden/Dahlhausen enthält erstmals drei Sonderseiten über unseren Tennisclub Bochum-Süd. Bis einschließlich Montag (3.) wird diese in einer Auflage von 16.000 Exemplaren an Haushalte in den beiden Stadtteilen sowie die Anzeigenkunden verteilt.

Zum Start in die Freiluftsaison 2021 berichtet das Stadtteilmagazin über die umfangreichen Sanierungs- und Verschönerungsarbeiten auf unserer Clubanlage, über die sportliche Situation mit Blick auf die gemeldeten 23 Teams und die erschwerten Trainingsbedingungen. Außerdem wecken die redaktionellen Beiträge Vorfreude auf die Nutzung der chic modernisierten Sanitärräume und den Besuch der von Familie Schumski betriebenen, öffentlichen Clubgastronomie, sobald beides mit Blick auf die Pandemielage wieder erlaubt ist.

Ermöglicht wurden die Sonderseiten dankenswerterweise durch die Anzeigenschaltungen unserer Mitglieder Pascal Brell, Thomas Pink/Thomas Staniewicz, Stephan Ragsch, Michael Reichel und Karsten Simanek (in alphabetischer Reihenfolge). Weiterhin haben die  für die Verschönerungen beauftragten Unternehmen Averbeck (Platzbau), Bettenhausen (Fliesen), Brekau (Zäune) und Schmidt (Sanitär) mit ihren Inseraten zur Realisierung des attraktiven Clubauftritts beigetragen.

Eine Korrektur zur Info über das "Wintertraining": Die erste Hälfte möchte Karsten Simanek mit seinem Trainerteam - wie berichtet - bis zum Juni nachholen. Die zweite Hälfte fällt leider aus, wurde den Eltern/dem Club nicht berechnet und muss somit nicht erstattet werden.