40er-Teams siegreich, Herren 30 achtbar

Vier Teams unseres Tennis-Clubs Bochum Süd waren am ersten Ferienwochenende (27./28.) im Einsatz. Jetzt ist Sommer-Ferienpause für alle Mannschaften bis Anfang August. Hier die ersten Ergebnisse:

Herren 40 weiter ungeschlagen

Mit dem 8:1 (5:1) gegen Dorstfeld gelang unseren Herren 40 der dritte Sieg in der dritten Runde der Bezirksliga. hSchon nach den Einzeln stand der Sieg fest: Marc Rohmann, Eckhardt Wackerbarth, Stephan Ragsch, Timo Stuckmann und Stephan Krasberg punkteten. Außerdem gewannen unsere Doppel M. Rohmann/E. Wackerbarth, S. Ragsch/C. Crell und T. Stuckmann/S. Krasberg allesamt glatt in zwei Sätzen. Nach den Ferien warten am 15. und 22. August die entscheidenden Spiele in Huckarde und daheim gegen Rechen.

Erster Sieg für Damen 40

Auch unsere Damen 40 gewannen ihr Heimspiel gegen den TV Recklinghausen-Süd. 4:2 stand es nach den Einzeln, die Punkte holten Ina Weiten, Nicole Kuck, Stephane Grusemann und Kerstin Bringewald. Es fehlte ein Doppel-Punkt zum Sieg, es wurden zwei, dank Ina Weiten/Nicole Kuck sowie Stephane Grusemann/Ilse Hannappel. Damit verbesserte sich unser Team in der Bezirksliga auf den fünften Platz in der Siebenergruppe.

Auswärts waren unsere Herren 30-Teams am Wochenende aktiv. Im Bochumer "Verbandsliga-Derby" beim ambitionierten TC Rechen hielten sich unsere Herren 30 achtbar. Guido Dippel gewann sein Einzel, Peter König/Oliver Wagner im Doppel. Endstand 2:7, die ersten beide Spiele hatte Rechen zu Null für sich entschieden.

Knapp unterlegen waren unsere Herren 30 II in der Kreisliga bei der zweiten Mannschaft des TC Blau-Weiß Castrop l. Nach den Einzeln stand es 3:3, Stefan Böhm, Christoph Schierle und Jan Baldenbach konnte ihre Spielpartner bezwingen. Leider gewann nur eines der drei Doppel: Stefan Kloss und Christoph Schierle siegten im Match-Tiebreak. Somit war 4:5 das Endergebnis. 

Eigentlich sollten auch unsere prima gestarteten Damen 1 als fünftes TC Süd-Team am Wochenende aktiv werden. Das Bezirksliga-Heimspiel gegen den ATV Dorstfeld wurde jedoch auf den 30. August verlegt.