27. November: H30I "nur" 3:3 in Mengede

In der Ruhr-Lippe-Liga (RLL) erreichten unsere Herren 30 beim punktgleichen TC Mengede ein 3:3. Nach den Einzeln lag unser Team 3:1 in Führung.

Fabian Matamoros (LK 6,1) siegte ebenso glatt in zwei Sätzen gegen Tim Gebauer (7,7) wie Robert Segarzewski (10,5) gegen Markus Dreihaus (13,7). Einen Match-Tiebreak-Thriller lieferte sich Jörg Schmidt (7,5) gegen Philipp Wypschlo (12,2). Zunächst holte sich Jörg Durchgang 1, der zweite ging an seinen Kontrahenten, schließlich siegte unser Teamkapitän mit 14:12 im MT. Peter König (6,3) verlor sein Einzel in zwei Sätzen gegen Lukas Staudinger (10,3). Mit einer 3:1-Führung ging es in die Doppel. Hier waren Peter König/Thorsten Lengner beim 5:7, 6:4 und 7:10 dem Siegpunkt nahe. Deutlicher unterlagen F. Matamoros/R. Segarzewski - Endstand somit 3:3. Immerhin der erste Punkt auf der Habenseite. Am vierten Advent (18. Dezember) folgt um 11 Uhr in unserer Tennishalle gegen den TC Frohlinde das dritte der insgesgesamt sechs Winterspiele.