Neue Beitragsordnung - unveränderte Beiträge

Mit Wirkung zum 16. Oktober 2020 hat unser Tennisclub Bochum-Süd nach dem einmütigen Beschluss auf der Jahreshauptversammlung eine neue Beitragsordnung. Die im Bochumer Vergleich sehr günstigen, seit 2008 unveränderten Jahresbeiträge gelten weiterhin.

Wesentliche Veränderung in der neuen Beitragsordnung ist das Prozedere für den jährlich von unseren Mitgliedern ab 18 Jahren zu leistenden Arbeitseinsatz. Der Betrag von 30 Euro wird ab sofort mit den fälligen Beiträgen abgebucht. Wer seine drei Stunden bei den anfallenden Aufbau- und Aufräumarbeiten geleistet hat, bekommt von Michael Westib umgehend das Geld zurücküberwiesen. Mit der neuen Abwicklung werden über 200 mühsame Einzelbuchungen und damit rund acht Stunden Arbeitszeit, die unser zweiter Kassierer bisher für die zusätzliche Abrechnung aufgewendet hat, eingespart. 

Neu aufgenommen wurde die Anmerkung unter Punkt 1a, dass Neumitglieder, deren Eintritt nach dem 31. Juli eines jeden Jahres erfolgt, lediglich die Hälfte des entsprechenden Jahresbeitrages für das Eintrittsjahr zahlen.

Unter dem Punkt "Mitgliedschaft" ist die neue Beitragsordnung eingebettet und abrufbar.