Tennis-Feriencamps für Kinder und Jugendliche

Unser Cheftrainer Karsten Simanek organisiert mit seinem Team wieder zwei Tennis-Camps für Kinder und Jugendliche in den bevorstehenden Sommerferien.

Termine sind die erste und letzte Ferienwoche: 29. Juni bis 3. Juli und 3. bis 7. August.

Folgende vom Westfälischen Tennis-Verband auf Basis der Corona-Lockerungen formulierten Bedingungen sind für den Ablauf relevant:

- Mannschaftsspiele und Turniere dürfen auch in der Halle ausgetragen werden (hier beträgt die Gruppengröße auf einem Platz ja maximal 4 Personen).

- Beim Training kann draußen mit einer Gruppengröße von 30 Personen (inkl. Trainer) gearbeitet werden, ohne dass der Mindestabstand eingehalten werden muss. Dies ist im Hinblick auf mögliche Feriencamps interessant.

- In der Halle dürfen es aber aktuell maximal 10 Personen (inkl. Trainer) ohne Mindestabstand sein.

- Einmal eingeteilte Gruppen sollen dann über einen längeren Zeitraum (z.B. die Campwoche) Bestand haben und nicht zwischenzeitlich gemischt werden. Man kann also auch ein Camp mit mehr als 30 Personen organisieren, man muss jedoch sicherstellen, dass die Gruppen sich nicht mischen.

- Außerhalb des Platzes gilt weiterhin, dass maximal 10 Personen ohne Mindestabstand zusammen sein dürfen.

- Grillen ist wieder möglich.

 Grundsätzlich empfehlen wir, mit Augenmaß und gesundem Menschenverstand Training und Wettkampf zu planen sowie die Hygieneregeln weiter gewissenhaft umzusetzen.

Es gilt immer noch die Empfehlung, die Zahl der Menschen, zu denen man Kontakt hat, möglichst gering zu halten und den Personenkreis möglichst konstant zu belassen.

Details zum Ablauf der Feriencamps stehen auf der Homepage der Tennisschule Simanek unter folgendem Link: