Herren 40-LK in Langendreer: Schweißtreibend und schön

Beim Herren 40-Tagesturnier am 1. August in Langendreer haben alle acht gemeldeten Teilnehmer unseres TC Süd zwei - mehr oder weniger lange und bei der Hitze auch schweißtreibende - Spiele absolviert. Hier einige Details:

Auf "Top-Niveau" (O-Ton Carsten Crell) wurde das clubinterne Duell zwischen Oliver Thoben (LK 9) und Robert Segarzewski (10) ausgetragen: Robert gewann im Match-Tiebreak 10:6. Geschafft von diesem intensiven Schlagabtausch verloren beide ihr anschließendes zweites Spiel gegen Kai Stawars (LK 9, TC Südpark) sowie Dennis Keinhörster (11. Suderwich).

Stephan Ragsch (gegen Dirk Hasenbein, 18, Rechen) und Carsten Crell (gegen Marcel Kirchberger, 10, Marl) konnten ihre Auftaktmatches zu früher Stunde jeweils gewinnen, und duellierten sich danach, weil ein vorgesehener Partner ausgefallen war. Hier gewann Stephan (18) gegen Carsten (11). In einem weiteren TC-Süd-Vergleich siegte Timo Stuckmann (23) gegen Jens Krieter (23) und zudem gegen den eine Leistungsklasse höher eingestuften Martin Thielen aus Langendreer. Ein weiterer TC Süd-Erfolg geht auf das Konto von Tibor Bali (23), der Marc Beneke (23, Südpark) in zwei Sätzen besiegen konnte. Stephan Krasberg (23) war gegen Marc Kettling (23, Grün-Weiß Herne) nahe dran am Sieg. Der Match-Tiebreak nach gewonnenem zweiten Satz ging mit 9:11 verloren.

Insgesamt war es für alle acht Aktiven unseres Clubs ein netter Tennis-Tag - unabhängig vom Erfolg oder Misserfolg auf dem Platz. Ausrichter Langendreer 04 mit dem 1. Vorsitzenden, unserem Cheftrainer, Karsten Simanek an der Spitze hat eine Neuauflage des Turnierformats angekündigt.