Zum Abschluss unseres 4. TUI-Reisecenter- LK-Turnier der verregnete Höhepunkt: Am Final-Party-Samstag (17.) standen alle zwölf Endspiele vor der großen PlayersParty mit Siegerehrung, Catering und (Reise-)Tombola auf dem Programm. Durch die Regenschauer verzögerten sich leider die Begegnungen, bis nach 20.30 Uhr wurde gespielt. Die Siegerehrung war eigentlich schon um 20 Uhr vorgesehen, konnte erst kurz vor 22 Uhr beginnen. Das Finale der Damen 50-Hauptrunde zwischen Dörthe Kim und Cordula Szesny wurde am Sonntagnachmittag auf unserer Anlage nachgeholt.

Vor dem großen Final-Party-Samstag (17.) unseres 4. TUI-Reisecenter LK-Turniers hatten unsere souveränen Turnierleiter Michael Reichel und Michael Weiten den XXL-Freitag angesetzt.16 Halbfinalspiele wurden zwischen 9.30 Uhr und 20.15 Uhr über die Bühne gebracht. Die zwölf Endspiele für Samstag sind komplett.

Über 30 Zuschauer hatten gerade den ersten Satz des TC Süd-Halbfinals bei den Herren 40 rund um den "Centre Court" verfolgt, als der zweite Wolkenbruch des Tages die Abendspiele gegen 19.40 Uhr jäh beendete. Obwohl die Sonne um 20 Uhr so tat, als sei nichts gewesen, musste aufgrund der zahlreichen Platzpfützen auf Freitag vertagt werden. Um 18.30 Uhr setzen Arnold Tischlik und Oliver Thoben das spannende Duell beim Stand von 6:4, 1:0 fort.

Sonnenschein, attraktiver Sport und gleich sieben Spiele mit TC Süd-Beteiligung lockten am Mittwoch zahlreiche interessierte Besucher auf unsere Anlage. Doch die Trauben hingen hoch, in den Spielen des Hauptfeldes  leider unerreichbar. Fünf Aktive des TC Süd sind ausgeschieden. Immerhin kamen Thorsten Böhl und Ralf Tanner in den Nebenrunden weiter.

Acht  Partien mit TC Süd-Beteiligung standen am Dienstag bei unserem TUI-Reisecenter LK-Turnier auf dem Programm, sechs Mal gingen unsere Aktiven als Sieger vom Platz.